Myanmar befindet sich – mit Ausnahme des äußersten Nordens – im Einflussbereich des Indischen Monsuns. Durch das Relief bedingt sind die Ausprägungen des Monsuns in den einzelnen Landesteilen unterschiedlich. Im wesentlichen lassen sich drei Jahreszeiten unterscheiden:

Regenzeit von Ende Mai bis Mitte Oktober

kühle Jahreszeit von Ende November bis Ende März

heiße Jahreszeit in den Monaten April und Mai